"Alte" Objektive ..

Warum fotografieren mit "alten" Objektiven?

Vor 30 oder mehr Jahren wurden hochwertige Objektive in Manufakturen (Wikipedia), quasi für die Ewigkeit, gefertigt. Diese Produkte sind heute zu einem Bruchteil des Ursprungspreises gebraucht zu kaufen.
Da in der analogen Zeit keine "mehr-Farbe-Regler" zur Verfügung standen, wurde bei der Vergütung der Linsen auch darauf geachtet, dass bei der Korrektur der Farbfehler (z.B. CA) nicht auch gleich Farben (mit-) wegvergütet wurden. D.h. diese Optiken "produzieren" (mehrheitlich) lebendige und trotzdem dezente Farben (aber in der Regel auch etwas mehr CA). Optisch (v.a. Schärfe) sind in den letzten Jahrzenten lediglich Fortschritte im Prozentbereich gemacht worden (ausgenommen Zoom-Objektive mit sehr grossem Brennweitenbreich). 

Die mechanische Konstruktion der "alten Objektive" ist meist sehr präzise und die verwendeten Materialen hochwertig.

Dieser Inhalt wird noch erweitert.
Um die Bilder einzeln zu betrachen, klicken Sie auf ein Bild ..


Michael Mauerhofer

Weihergasse 11 / CH-3005 Bern
Mobile: +41 79 301 52 28
email: info[at]bildsprache.ch

Hauptseiten

Aktuelle Beiträge
Videoproduktionen / Video-Galerie
Fotografie-Galerien
Zu meiner Person / Kunden und Produktionen
1  Besucher sind online
1  Besucher heute
4  Gestern
19408  seit 2014

Kostenloser PHP Counter